Es gibt schon immer viel Musik in meinem Leben. Schon die Mutter beschallte uns Kinder lautstark mit allem was sie grade gut fand. Noch heute kann ich fast alle deutschen Schlager auswendig, was meinen Göttergatten bisweilen doch sehr in Erstaunen versetzt. Kinderhirne können, unbelastet wie sie sind, so etwas offenbar besonders gut abspeichern. Ganz oft verbinde ich Lebenssituationen und -abschnitte mit einer bestimmten Musik. Ich höre bestimmte Lieder und muss an bestimmte Menschen denken. Oder an tolle Situationen. Oder an schlimme Situationen.

Es gibt allerdings ein Album, das höre ich jetzt seit über zwanzig Jahren immer wieder. Sehr gerne. Und obwohl die Geschichte (erste Liebe natürlich, was sonst) nicht gut ausgegangen ist sind die Flashbacks, die ich habe wenn ich das Album oder Lieder daraus höre, schön. Ich rieche und schmecke förmlich den damaligen Sommer, so gut kann ich mich daran erinnern. Das fasziniert mich immer wieder.

Advertisements